Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/the.future.is.analogue

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Johanna Sinisalo: Troll. Eine Liebesgeschichte

Personen

Mikael Hartikainen alias Angel (wegen seines engelsgleichen Aussehens)
Martti/Martes
Ecke
Dr. Spiderman/Spinne/Spinnenmann
Palomita, philippinische Sexsklavin
Pentti, Palomitas Mann
Pessi, junger Troll

 

Der junge Werbefotograf Angel trifft auf dem Nachhauseweg auf eine Gruppe Jugendliche, die ein zusammengekauertes Tier misshandeln. Vom Alkohol ermutigt, verscheucht er die Jungen und hebt das verletzte Tier auf. Allerdings handelt es sich dabei nicht um ein gewöhnliches Wildtier sondern vielmehr um einen jungen Troll. Trolle sind große Raubtier, vergleichbar mit Bären und Großkatzen, die als extrem menschenscheu gelten und kaum je gesichtet wurden, was erklärt, warum viele Menschen glauben, der Troll existiere nur in Mythen.
Mit dem Troll namens Pessi zieht Chaos in Angels Leben ein. Der - wie man gleich zu Beginn erfährt - homosexuelle Angel steckt in einem komplizierten Beziehungsgeflecht. Er hat sich in den Hetero (?) Martes verliebt, der seine Gefühle jedoch nicht zu teilen scheint. Wegen Martes hat Angel mit seinem Ex Doktor Spiderman Schluss gemacht, einem Tierarzt, den Angel in seiner Not konsultiert, als Pessi sich weigert zu fressen und zu sterben droht. Ecke wiederum ist eine Affäre Angels, wobei ersterer jedoch deutlich mehr möchte.
Probleme entstehen auch durch Palomita, eine sehr junge philippinische Frau, die an den perversen Pentti verkauft und von ihm geheiratet wurde. Sie lebt im selben Wohnhaus wie Angel und freundet sich vorsichtig mit ihm an, sehr zum Missfallen ihres Ehemannes.
Angel hält den Troll Pessi in seiner Wohnung, erstaunlicherweise scheint alles gut zu gehen bis Angel einen entscheidenden Fehler begeht: Für eine Werbekampagne zieht er Pessi Jeans and fotografiert ihn damit. Martes, für dessen Agentur die Bilder sind, verständigt aus Angst dass Angel ihm nicht die Exklusivrechte an den Fotos überlassen würde die Polizei. Diese trifft genau zu dem Zeitpunkt ein, als Angels Liebhaber Ecke einen Überraschungsbesuch plant und mit gestohlenen Schlüsseln in Angels Wohnung eindringt. Die Polizei findet Eckes Leiche wenig später, Angel konnte in letzter Minute mit Pessi in den Wald flüchten. Pessi, der Ecke als feindliches Männchen ansah, hatte ihn angegriffen und getötet. Mit Angels und Pessis Flucht in die Wälder endet Sinisalos Erzählung.

 

Im Roman sprechen abwechselnd verschiedene Personen: Angel, Martes, Ecke, Spiderman und Palomita. Sie schildern die Ereignisse jeweils aus ihrer Perspektive, was den Roman sehr abwechslungsreich zu lesen macht. Zudem werden zwischen die eigentlichen Kapitel immer wieder Auszüge aus verschiedenen Quellen zum Thema Trolle eingeschoben, etwa Ausschnitte aus dem Kalevala, Sachbüchern, Märchen etc. Diese fiktiven Sachtexte suggerieren dem Leser, dass es den Troll als seltenes Wildtier in Finnlands Wäldern tatsächlich gibt.
Die tragische Geschichte der jungen Palomita wird im Roman zwar nur angerissen, verliert dadurch jedoch nichts an ihrer Drastik und Aktualität. Das Grauen versteckt sich oft hinter einer hundsordinären bürgerlichen Fassade.

5.6.11 19:27
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung